Facebook Twitter Google Youtube

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-5 von insgesamt 5.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hachja, Neuseeland... kann ich nur jedem empfehlen, ob im Rahmen eines Auslandssemester, work and travel, Au Pair etc etc. Eigentlich ganz egal! Das Land ist die lange Reise auf jeden Fall wert! Nicht umsonst wird es auch "god's own paradise" genannt. Einfach paradiesisch!

  • Benutzer-Avatarbild

    scheinen nur englischsprachige Ziele zu sein....

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo zusammen, gibts die Capital Language Academy (CLA) in Wellington, Neuseeland, noch? Ich war da vor vielen Jahren und jetzt hat mich die Tochter einer Bekannten gefragt, was ich ihr in NZ als Sprachschule empfehlen kann. Aber ausser der CLA kenne ich leider keine, kennt jemand aus Erfahrung eine gute (und bezahlbare)? LG und Danke!

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo an alle! Möchte hier der Vollständigkeit halber noch hinzufügen, dass es neben den Kosten und der Finanzierung eines Studiums im Ausland noch eine Reihe anderer Aspekte zu beachten gilt, z.B. die Anerkennung des ausländischen Abschlusstitels. Ich habe dazu diese Seite zum Masterstudium gefunden, die einen guten Überblick über diese Aspekte liefert, die auch für ein Bachelor- oder PhD-Studium gelten.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo alle zusammen! Also, ich persönlich würde nicht mit "genügend" Bargeld in Mexiko rumlaufen wollen, vor allem nicht für einen längeren Aufenthalt. Klar ist es gut, wenn man dort nicht ganz ohne Pesos ankommt, aber da würd ich maximal 100 Euro wechseln lassen. Denn: man kann in Mexiko auch UMSONST Geld an Automaten abheben. -> Wer ein Konto bei der Deutschen Bank hat, der kann mit seiner normalen Bankkarte an allen Scotiobank-Geldautomaten in Mexiko ohne Gebühren Geld abheben. Wer kein Konto…