Facebook Twitter Youtube

Irland 2004

      Re: Irland 2004

      Hi Kate,
      kurzfristige Auslandsaufenthalte über wenige Wochen ohne Sprachunterricht fallen gewöhnlich unter den Namen "Homestays". Diesbezüglich gibt es einige Angebote, die ich dir gerne zusammenstelle. Meiner Meinung nach solltest du aber bei diesen Programmen darauf achten, dass ein gewisses Rahmenprogramm gewährleistet ist, da es sonst auch mal ein wenig langweilig werden kann. Da in unseren Ferien nicht selten auch in Irland Ferien sind, wirst du wahrscheinlich nämlich nicht zur "normalen" Schule deiner Gastgeschwister mitgehen können (soweit überhaupt Gastgeschwister vorhanden sind).

      Die große Frage ist nun natürlich, welchen Kostenrahmen du zur Verfügung hast. Vielleicht meldest du dich einfach mal bei mir, damit wir Details klären können.

      Bis dahin,
      Thomas

      Irland 2004

      Hi
      Also jetzt noch mal im richtigen Forum.
      Wer von euch hat schon Erfahrungen mit Orgas die Sprachreisen für die Ferien anbieten? Und gibt es auch Organisationen die Sprachreisen anbieten, bei denen man keinen Sprachunterricht hat, sondern man nur in einer Gastfamilie wohnt, die dafür aber billiger sind?
      Sorry, dass ich das jetzt extra noch mal neu eröffne, aber ich denk hier im passenden Forum kennen sich mehr Leute damit aus und alleine komm ich echt nicht mehr weiter, weil alles was ich finde in meinen Augen zu teuer ist.
      Kate