Posts by Asia Exchange

    Asia Exchange und das
    “Seeds of Hope”- Kinderheim auf Bali kooperieren


    Das Seeds of Hope Kinderheim
    befindet sich in dem Dorf Dalung auf Bali und engagiert sich seit Jahren dafür
    den Kindern auf Bali zu helfen. Es wurde 2002 offiziell registriert und wird
    von einem älteren Ehepaar geleitet, das das Kinderheim wie eine große Familie betrachtet.


    Den Kindern wird eine
    grundlegende Bildung geboten, die es ihnen später sogar ermöglicht an einer
    Universität zu studieren. „Wir sind sehr froh uns mit einer solchen
    Organisation wie dem Seeds of Hope zusammenzuschließen und wir hoffen auf eine
    lange und fruchtbare Zusammenarbeit mit unserem neuen Partner. Zusätzlich
    möchten wir den Studenten die Möglichkeit bieten ihre Augen, während des
    Auslandssemesters auf einer so paradiesischen Insel, einer anderen Realität zu
    öffnen.“ Kommentar des Asia Exchange Büros.


    Asia Exchange Studenten besuchten
    das Kinderheim um hautnah das tägliche Leben dort kennenzulernen. Nach den
    Vorführungen der Kinder wurden insgesamt 1.2 Millionen Rupien von den Studenten
    gespendet. Diese Summe mag gering erscheinen, aber die Spende hilft die derzeitigen
    Projekte dort zumindest für einige Zeit zu unterstützen.

    Die Studenten werden dazu
    ermutigt ihren eigenen Anteil bei der Unterstützung der Kinder zu leisten, z.
    B. indem Sie Englisch unterrichten. Asia Exchange spendet dem Kinderheim $ 30
    pro Austauschstudent.


    Erfahren Sie mehr über der Seeds
    of Hope in dem Blog der Elternorganisation Children of Bali
    (http://childrenofbali.org/about-us/ ).

    Erlebe Deine
    Chancen -
    www.asiaexchange.org

    ASIA EXCHANGE - The study abroad company/ Euer Tor nach Asien:)
    [font='&quot']Interessiert an einem Auslandssemester auf Bali (Indonesien), in China oder Thailand?


    [/font][font='&quot']Asia Exchange (AE) ermöglicht es Euch in Asien zu studieren,
    selbst wenn Eure eigene Hochschule nicht genug Austauschplätze anbietet, das
    Passende nicht dabei ist, oder die vollständige Eigenorganisation sehr
    aufwendig ist. Die Studienprogramme dauern 3 - 8 Monate. Sie werden zweimal pro
    Jahr an folgenden Orten organisiert:
    - Bali, Indonesien
    - Bangkok, Thailand
    - Guangzhou, China
    - Phuket, Thailand[/font]


    [font='&quot']Selbstverständlich werden alle Kurse auf Englisch unterrichtet.


    Einige Vorteile von Asia Exchange:
    - Bis zu 50% niedrigere Preise als für reguläre für free mover Studenten
    - Einfache Anmeldung-> Genehmigung praktisch sicher (innerhalb 1 Woche)
    - Flexibel: allein, mit Freund(en) oder in einer Gruppe
    - Keine Sprachprüfung (z.B. TOEFL) notwendig
    - Normalerweise vollständige Anerkennung der Kurse
    - Hohe Unterrichtsqualität (alle Kurse auf Englisch) und kulturelle Vielfalt
    - Viele Infos[/font] (z.B. über Orientierungstage,
    Zielortbeschreibungen, Visaprozeduren, Kulturschock etc.)


    [font='&quot']
    - Eine einmalige Gelegenheit Asien kennenzulernen!


    [/font][font='&quot']Mehr Infos auf: [/font][font='&quot']http://www.asiaexchange.org[/font][font='&quot']




    STIPENDIENVERGABE
    für ein Auslandssemester in BANGKOK o. PHUKET (THAILAND), sowie auf BALI (INDONESIEN)!

    [/font]
    [font='&quot'](Kostendeckung der Studiengebühr + 400 € extra)
    Teilnahme auf:
    [/font][font='&quot']http://www.asiaexchange.fi/en/…sia-exchange-scholarships[/font][font='&quot']


    „Erlebe Deine Chancen!“- www.asiaexchange.org
    [/font]